Motorrad Krümmer reinigen

Die Motorrad Krümmer sind vielen Einflüssen ausgesetzt, die für Verschmutzung, Verfärbung und Korrosion sorgen. Die Hitze der sich durchbewegenden Abgase lässt das Metall nach und nach blau bis hin zu braun werden. Regen und Pfützen sorgen für Rost. Und nicht zuletzt sammelt sich natürlich verschiedenster aufgewirbelter oder hochgespritzter Dreck von der Straße an. In diesem Beitrag erklären wir Dir, wie Du Deinen Motorrad Krümmer richtig reinigst und wieder zum Glänzen bringst.

Erstmal den Motorrad Krümmer vorreinigen

Bevor wir uns an die Verfärbungen, die Korrosion und sonstige, hartnäckige, eingebrannte Geschichten wagen, wird der Krümmer am besten erstmal vorgereinigt, um oberflächlichen Dreck loszuwerden. Eine gute und einfache Lösung ist dafür das Detailify Washy Sprühshampoo, oder ähnliches, mit dem Du den Krümmer einfach einsprühst, das ganze einige Minuten lang einwirken lässt und dann mit einem Tuch wieder abputzt. Überreste spülst Du mit Wasser - zB. mit einem Gartenschlauch - vom Motorrad Krümmer.

Den Motorrad Krümmer reinigen und zum Glänzen bringen

Als erstes stellt sich die Frage nach dem richtigen Produkt zum Motorrad Krümmer Reinigen. Hier gibt es unterschiedliche Mittel, die unterschiedliche Schwerpunkte haben, auf dem Markt. Zum Entfernen von eingebranntem Dreck und Rost eignen sich zB. das Autosol Metal Polish oder NEVR-DULL. Auf das Entfernen der Blau- / Braun-Verfärbungen spezialisiert ist dagegen Autosol Anti Blau.

Die Anwendung ist bei allen Mitteln ziemlich ähnlich. Bei allen Produkten solltest Du mit Handschuhen arbeiten, um deine Hände vor den teilweise aggressiven Reinigern zu schützen. Das Mittel wird dann auf dem gesamten Krümmer aufgetragen und sollte dann einige Minuten einwirken. Am besten eignet sich zum Auftragen ein Mikrofasertuch wie das Detailify Greeny oder ein weiches Baumwolltuch. Beim NEVR-DULL ist gar kein Tuch zum Aufbringen nötig. Dort wird einfach ein Stück der getränkten Watte herausgenommen und der Motorrad Krümmer damit eingerieben.

Nach etwa 2 - 3 Minuten Einwirkzeit nimmst Du ein Mikrofasertuch zur Hand und polierst das entsprechende Mittel herunter. Damit ist die Anwendung an sich fertig. Je nachdem wie schwer die Verschmutzung oder Korrosion ist, können auch weitere Durchgänge nötig sein.

Motorradpflege Shop

Die verwendeten Motorradpflege Produkte kannst Du ganz einfach bei uns im Onlineshop einkaufen.

FAQ

Die Krümmer sind beim (schnell) Fahren sehr hohen Temperaturen ausgesetzt. Hitze bringt das Metall dazu, sich zu verfärben. Das ist ganz normal und bei sehr vielen Motorrädern zu beobachten.

Da es die Hitze innen hält sorgt es dafür, dass die Abgase heißer werden und dadurch schneller fließen. Durch die daraus resultierende bessere Verbrennung kann eine Leistungssteigerung entstehen.

Außerdem sorgt das Band dafür, dass man sich nicht mehr so einfach die Hose am Krümmer verbrennen kann.

Weitere nützliche Anleitungen zur Motorradaufbereitung

OBEN