Fahrrad Felgen reinigen

Wer sein Fahrrad lange fahren möchte, sollte das auch ordentlich pflegen. Dabei geht es neben einem schöneren Look auch vor Allem um das Verhindern von Verschleiß und dem Erhalten eines möglichst optimalen Fahrbetriebs. Super wichtig ist natürlich der Antrieb, aber auch die Laufräder sollten nicht vernachlässigt werden. Insbesondere, wenn Felgenbremsen vorhanden sind. Eine schmutzige oder fettige Felge mindert nämlich die Bremsleistung und kann im schlimmsten Fall sogar gefährlich werden.

Fahrrad Felgen Reinigen Übersicht

Das brauchst Du zum Fahrrad Felgen reinigen

Um die Fahrrad Felgen, Speichen und Naben zu reinigen benötigst Du einen Lappen und einen Eimer mit Wasser. Du solltest im Optimalfall einen Fahrradreiniger (wie unser Washy) benutzen - in der Regel zum Aufsprühen auf den Lappen - kannst optional aber auch ein normales Spülmittel hernehmen, den du mit ins Wasser gibst. Um die Felgen final zu reinigen und zu entfetten empfehlen wir einen Bremsenreiniger (zB. Detailify Breaky) oder optional Isopropanol.

Als Erstes: Naben, Speichen und Felgen reinigen

Je nachdem, ob Du Spülmittel im Wasser hast, oder eine Sprühflasche mit Wasser, tauchst Du den Lappen in den Spülmittel-Wasser-Eimer ein oder ins reine Wasser und sprühst den Fahrradreiniger dann direkt auf’s Tuch auf. Mit dem Lappen arbeitest Du dich nun von den Naben über die Speichen bis nach außen zu den Felgen vor und putzt jeglichen Dreck von den Teilen.

Als Zweites: Fahrrad Felgen entfetten

Das musst Du nur machen, wenn Felgenbremsen vorhanden sind. Trockne die Felgen ab, gib etwas Bremsenreiniger auf ein frisches, trockenes Tuch und reinige damit die Felgen. Bremsenreiniger ist besonders fettlösend und entfernt entsprechend Fett und Öl von Bremsen, sodass die Bremsen wieder ordentlich greifen können.

Am besten fasst Du die Felgen ab diesem Schritt nicht mehr mit den bloßen Fingern an, um zu verhindern, dass diese Fettabdrücke hinterlassen. Du kannst natürlich auch mit Handschuhen arbeiten, wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst.

Der Bremsenreiniger oder das Isopropanol müssen nicht mehr abgewaschen werden, da diese in der Regel sehr schnell restlos verdampfen.

Fahrradpflege Shop

Die verwendeten Fahrradpflege Produkte kannst Du ganz einfach bei uns im Onlineshop einkaufen.

FAQ

Wenn kein Garten, Vorgarten oder eine eigene Einfahrt vorhanden sind, ist die beste Alternative einfach die Badewanne. Hier sind Wasser und ein Abfluss vorhanden und man kann das Fahrrad und die Felgen gut reinigen, ohne die Wohnung zu verdrecken.

Eine weitere Alternative kann eine SB-Waschanlage sein. Mit den dortigen Hochdruckreinigern sollte allerdings aufgepasst werden, wenn man die nutzen möchte. Dichtungen, Lager und Kette vertragen keinen Hochdruck und auch generell sollte mit wenig Druck und mit genüngend Entfernung gearbeitet werden.

Meistens reinigt man die Felgen am Fahrrad nicht alleine, sondern zusammen mit dem Rest des Rades. Und dafür gilt etwa: Nach allen 300km ist eine gründliche Wäsche zu empfehlen. Natürlich ist das nur eine durchschnittliche Zahl und beim Mountainbiken kann eine wirklich gründliche Wäsche auch schon nach einer Fahrt nötig sein. Je nach Verschmutzungsgrad eben.

OBEN