Polierschwämme

Möchtest Du Dein Auto polieren, trägst Du die Politur in aller Regel mit einem Polierschwamm auf. Diese Polierpads haben durch ihre raue Oberfläche eine unterstützende Wirkung beim Polieren und eignen sich somit besser als Mikrofasertücher oder ähnliches. Hauptsächlich werden sie in Verbindung mit einer Poliermaschine benutzt, können aber auch an einem Handgriff befestigt, bzw. als Handpolierschwamm in einer speziell angepassten Form erworben werden.

So wie es verschiedene Polituren gibt, die sich vor allem in ihrer Schleifwirkung unterscheiden, gibt es unterschiedliche Polierschwämme in verschiedenen Härtegraden und Materialien.

Polierschwamm ist nicht gleich Polierschwamm - Welche gibt es?

Polierpads unterscheiden sich in ihrer Härte, ihrer Größe und ihrem Material.
In der Regel bewegt sich die Größe eines Schaumstoffschwamms zwischen 70 - 180mm Duchmesser und sollte entsprechend der Größe des vorhandenen Stütztellers an der Poliermaschine ausgewählt werden. Das Pad sollte nicht kleiner und nicht viel größer als der Teller sein. Kommen wir zu den Materialien.

Polierschwämme aus Schaumstoff

Am häufigsten wirst Du wohl Schaumstoffpolierpads finden. Durch ihre verschiedenen Härtegrade lässt sich sowohl recht aggressiv, viel Lack abtragen, als auch ganz fein ein perfektes Hochglanz Finish zaubern. Harte Schwämme tragen dabei mehr ab und weichere weniger. Für die meisten Anwendungen sind Schaumstoffpolierschwämme die richtige Wahl. Wir können Dir die Auto Polierpads von Menzerna empfehlen, die Du in unserem Shop findest.

Mikrofaser Polierpads

Eine höhere Abtragsleistung bekommst Du mit einem Polierschwamm aus Mikrofaser. Die Fasern sind hierbei an einer festen Scheibe angebracht und können zwar weniger Politur aufnehmen, reiben dafür aber mehr ab. Auch tiefere Kratzer lassen sich so super entfernen. Das ganze resultiert aber in einer recht rauen Lackoberfläche die oft erst mit einem etwas weicheren Zwischenschritt abgeglättet werden muss, um dann mit einem Finish wieder auf Hochglanz gebracht werden zu können.

Lammfell Polierschwämme

Polierpads aus Lammfell sind oft tatsächlich aus Lammfell, können aber auch aus synthetischem Material hergestellt sein. Durch ihre langen Fasern sind sie sehr Politur-aufnahmefähig und können sowohl bedingt dadurch, als auch durch ihre generelle, hohe Rauheit, sehr viel mehr Lack abnehmen als Schaumstoffschwämme. Sie eignen sich also ideal für tiefe Kratzer.

Eine billige Poliermaschine kannst du bereits ab etwa 30€ bekommen. Mit einer allzu hohen Qualität und Haltbarkeit solltest Du in diesem Preissegment allerdings nicht rechnen. Qualitativ vertretbare Geräte fangen ca. bei 70 - 80€ an. Die wirklich guten Maschinen bekommst du ungefähr ab 300€.

Autopflege Shop

Die verwendeten Autopflege Produkte kannst Du ganz einfach online bei uns im Autopflege Shop kaufen!

Weitere nützliche Anleitungen zur Autoaufbereitung

OBEN